Zinnrestauration | Informationen über Zinn

TAG | Metall

ZinnblöckeZinn ist seit dem Altertum bekannt. Schon in der Bibel wird unter anderm Zinn im 4. Buch Mose 31 Vers 22 und vom Propheten Hesekiel 27 Vers 12 genannt. Es wurde hauptsächlich als Legierungsbestandteil in der Bronze verwendet. Im 12. Jahrhundert begann in Sachsen der Zinnbergbau im Erzgebirge, der in der nachfolgenden Zeit zu einem wichtigen Zinnlieferanten mit qualitativ gutem Zinn gehörte. In der Nachkriegszeit  wurde das Erzgebirge noch einmal zu einem wichtigen Zinnlieferanten in Sachsen bis schließlich um 1990 der Zinnbergbau eingestellt wurde.

(weiterlesen…)

, , , , , ,

Jan/10

22

Zinnkorrosion und Zinnpest

Zinn

Zinnkorrosion

Zinnkorrosion

Zinn ist ein silberhell glänzendes Metall mit verhältnismäßig niedrigem Schmelzpunkt, er liegt bei 232 °C. Es hat eine geringe Härte, ist gut gießfähig und sehr dehnbar. Es ist beständig gegenüber Wasser, Luft und nicht aggressiven Lebensmittelbestandteilen.

Zinnkorrosion

Die Korrosion des Zinns ist ein chemischer Prozess der durch eingeschlossene oder von außen einwirkende aggressive Stoffe hervorgerufen wird. Das Zinn wird an korrodierenden Stellen langfristig zerstört,
(weiterlesen…)

, , , , ,

Find it!

Theme Design by devolux.org